Mach Dein ZINQ

Newsroom

Folgen Sie uns und knüpfen Sie Ihre Karrierekontakte

Es gab einen Fehler bei Ihrer Anfrage
Keine passenden Einträge gefunden
  • Filtern nach:

Startschuss für Transform to Zero
Unter „TTZ – Transform to Zero“ bündeln Unternehmen aus d...

Startschuss für Transform to Zero
Unter „TTZ – Transform to Zero“ bündeln Unternehmen aus der Emscher-Lippe Region und Umgebung ihre Kräfte, um sich gegenseitig bei der zirkulären Transformation zu unterstützen und die Region bei der Entwicklung in eine ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltige Zukunft voranzubringen.
Die TTZ-Initiative bildet unter dem Dach des Prosperkolleg eine gemeinsame Plattform für die zirkuläre Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft. Das Bündnis will Wettbewerbsfähigkeit, Wertschöpfung und Arbeitsplätze sichern.
Vorgestellt wurde die Initiative auf dem Circular Economy Hotspot 2022 in Bottrop.
Website Transform to Zero: www.transform-to-zero.de
Zur Pressemeldung + Ansprechpartner: https://lnkd.in/eCEUdXjv

Originalartikel anzeigen
Reger Betrieb und gute Stimmung am Stand von ZINQ auf der TalentMesse Ruhr. Die Besucher:innen waren...

Reger Betrieb und gute Stimmung am Stand von ZINQ auf der TalentMesse Ruhr. Die Besucher:innen waren sehr interessiert an unseren Ausbildungsmöglichkeiten und nutzen die Gelegenheit, sich aus erster Hand zu informieren.
Weitere Infos zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei ZINQ gibt es hier (https://www.mach-dein-zinq.com/karriere/zinq-fuer-schueler/)
MACH DEIN ZINQ … Geh Deinen Weg bei ZINQ.

Originalartikel anzeigen
Circular Economy Hotspot 2022 - Exkursionsteilnehmer erleben „transform to zero“ bei ZINQ
Die B...

Circular Economy Hotspot 2022 - Exkursionsteilnehmer erleben „transform to zero“ bei ZINQ
Die Besucher des europäischen Spitzenevents der Circular Economy besuchten am 13.09. unseren Standort in Gelsenkirchen und erlebten die zirkuläre Transformation in der Oberflächentechnik hautnah.
Bei einem Rundgang durch das Werk lernten die Exkursionsteilnehmer neben dem Produktionsablauf auch die closed loops/geschlossenen Kreisläufe für die Prozessmedien und Zinkreststoffe kennen. Der Standort in Gelsenkirchen dekarbonisiert bereits seit 2013 mit Ökostrom. Der nächste Schritt: Die Substitution von Erdgas durch Wasserstoff (Power2ZINQ).
Auf die Führung durch den Produktionsbetrieb folgte die Besichtigung des ZINQ Futuriums. Der Pfad führte zu Stationen und Erläuterungen des zirkulären Geschäftsmodells Planet ZINQ. Die begrünte microZINQ Gitterrostfassade des Futuriums wurde genauso thematisiert wie die Cradle to Cradle-inspired Seecontainer, die heute die Laborräumlichkeiten des Futuriums darstellen.
ZINQ CEO, Lars Baumgürtel macht es deutlich: „Wir verbinden Zirkularität mit Innovationen. Das gesamte ZINQ Futuriumsgebäude ist ein Cradle to Cradle/Re Use Case.“

Originalartikel anzeigen
Wie wird die Metropole Ruhr klimaneutral?
Bei der Auftaktveranstaltung der Initiative klimaneutral....

Wie wird die Metropole Ruhr klimaneutral?
Bei der Auftaktveranstaltung der Initiative klimaneutral.ruhr am 31. August 2022 auf der Zeche Zollverein traf sich das Who is Who der Klimaneutralität aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft im Ruhrgebiet und machte sich Gedanken darüber, wie die große Transformation der Metropole Ruhr zur Klimaneutralität gelingen kann. Teilnehmer der Podiumsdiskussion war ZINQ CEO Lars Baumgürtel, Treiber der Transformation hin zu einer zirkulären Wirtschaftsweise.
„Für mich bedeutet die Transformation zur Klimaneutralität, die dreifache Zielstellung des EU Green Deals umzusetzen: No Carbon, No Waste, No Pollution. Um die Klimaziele zu erreichen, müssen wir CO2 reduzieren, in Kreisläufen wirtschaften und der Umweltverschmutzung Einhalt gebieten. Der größte Hebel um CO2 einzusparen, liegt dabei in einer zirkulären Wirtschaftsweise - im Schließen von Materialkreisläufen und Vermeiden von Rohstoffverlusten. Die zirkuläre Transformation der Industrie beinhaltet also neben der energetischen Transformation (Umstellung auf kohlenstoff-freie Energieträger) die stoffliche Transformation“, so Baumgürtel. #klimaneutralruhr22 #zirkuläreTransformation #ZINQ
Foto: © RVR

Originalartikel anzeigen