Mach Dein ZINQ

 

Wir verstehen uns als eine Familie mit klarem Rollen- und Werteverständnis. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter bringt Persönlichkeit und Verantwortung ein und prägt damit die eigene Arbeit, das Unternehmen und unsere Kultur. Wir sind stolz auf eine hohe Durchlässigkeit, mit der wir unseren Mitarbeitern Mitgestaltungsmöglichkeiten und Karrierechancen im Unternehmen bieten.

Mit unserem Unternehmensengagement „Mach Dein ZINQ“ fördern wir die Selbstverwirklichung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir bündeln darin alle Maßnahmen zur Ausbildung und Weiterentwicklung. Beispielsweise bekennen wir uns seit Jahren zur dualen Ausbildung und bieten gezielte Weiterbildungsprogramme für langjährige Mitarbeiter und die Entwicklung eigener Führungskräfte an. Den Horizont erweitern wir auch durch Austauschprogramme mit anderen Unternehmen.

Ausschlaggebend für eine gute Entwicklung ist neben unserem gemeinsamen Engagement auch immer die Persönlichkeit unserer Mitarbeiter.

ZINQ Erfolgsgeschichten

Einblicke in die Jobs von ZINQ

Deine ersten Schritte bei ZINQ

Gut vorbereitet – guter erster Eindruck

Gute Gründe für ZINQ

Unsere Arbeitswelt mit Vertrauen, Verantwortung und Freiheitsgraden

Stellenangebote

Wir suchen engagierte und interessierte Menschen

Mach Dein ZINQ

Newsroom

Folge uns und knüpfe Deine Karrierekontakte mit uns. 

Es gab einen Fehler bei Ihrer Anfrage
Keine passenden Einträge gefunden
  • Filtern nach:

G7 Konferenz - Warum die Dimensionen der Nachhaltigkeit bei Lieferketten von Bedeutung sind
Lars Ba...

G7 Konferenz - Warum die Dimensionen der Nachhaltigkeit bei Lieferketten von Bedeutung sind
Lars Baumgürtel auf dem Panel zu nachhaltigen Lieferketten
Im Rahmenprogramm des von #G7 Gipfels in Deutschland lädt Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz, Steffi Lemke, zum Austausch mit Key-Notes & Panels über ökologische Lieferketten.
Zum Stream in den Kommentaren; ab 15:15 Uhr #Panel mit ZINQ

Originalartikel anzeigen
Schneller zur klimaneutralen Energieversorgung der Industrie: IHK NRW stellt neues Positionspapier v...

Schneller zur klimaneutralen Energieversorgung der Industrie: IHK NRW stellt neues Positionspapier vor

Originalartikel anzeigen
ZINQ meets politics
FDP-Landtagskandidatin mit Bundesunterstützung zum politischen Vor-Ort-Dialog
...

ZINQ meets politics
FDP-Landtagskandidatin mit Bundesunterstützung zum politischen Vor-Ort-Dialog
ZINQ und der Klimahafen Gelsenkirchen durften in dieser Woche Olaf in der Beek, MdB & klimapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion der FDP Freie Demokraten, und Isabell Scharfenstein, Kandidatin für den Landtag #NRW, vor Ort bei #ZINQ begrüßen. In Begleitung von Petra Hermann und Robin Funke wurden die Besucher*innen von der technischen Geschäftsführerin, Dr. Ing. Birgitt Bendiek, und von Stephan R. vom Wissenschaftspark Gelsenkirchen empfangen.
Die Gäste konnten sich von der Innovations- und Nachhaltigkeitsstrategie der ZINQ-Gruppe überzeugen und das #ZINQFuturium besichtigen. Die greifbaren Planungen und Fortschritte von #Power2ZINQ, das Dekarbonisierungsprojekt zur Substitution von Erdgas durch Wasserstoff, und die weiteren Aktivitäten sowie Entwicklungen der #Klimahafen-Initiative wurden vorgestellt. Um ein ganzheitliches Roll-Out von Wasserstoff für Prozesswärmeanwendungen auf Landes- und Bundesebene Realität werden zu lassen, wurden Forderungen und Anforderungen an den politischen Besuch mitgegeben.
#KlimahafenGE #Gelsenkirchen #ZINQ Foto: Robin Funke.

Originalartikel anzeigen
Digitale zirkuläre Produktpässe (DCPP) für alle - auch KMU
mit Lars Baumgürtel (CEO ZINQ)
Die ...

Digitale zirkuläre Produktpässe (DCPP) für alle - auch KMU
mit Lars Baumgürtel (CEO ZINQ)
Die #Cyberfrühstück-Reihe zum Thema #Digitaler #Produktpass fand heute ihre Fortsetzung! DIN Deutsches Institut für Normung e. V. (Dr. Lisa Risch) und DKE (German Commission for Electrical, Electronic & Information Technologies) luden wieder zu Impulsen und Diskussionen ein.
Vor ca. 200 digitalen Gästen steuerte #ZINQ CEO Lars Baumgürtel seinen Impuls zu digitalen Produktpässen bei. Baumgürtel hob die Bedeutung eines Bottom-Up Ansatzes (für #KMU stemmbar) hervor, um einen aggregierten Produktpass für jedes Produkt zu erzeugen. Die validierten Daten werden dabei an die nachgelagerte Wertschöpfungsebene weitergegeben.
Termin verpasst?

Originalartikel anzeigen
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne, entspannte und friedliche Ostertage.
Unsere Mitarbe...

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne, entspannte und friedliche Ostertage.
Unsere Mitarbeiter:innen durften sich wieder über eine kleine, süße Stärkung freuen.

Originalartikel anzeigen

Deine Bewerbung

01

Gut vorbereitet – guter erster Eindruck:

Tipps für Deine Bewerbung, Dein Anschreiben, Deinen Lebenslauf und Informationen zum Bewerbungsverfahren findest Du bei unseren Karrieretipps.

02

Nimm doch vorab Kontakt auf:

Wir freuen uns, mit Dir über Deine Chancen und Möglichkeiten bei ZINQ zu sprechen.

03

Verfasse Deine persönliche Bewerbung:

Deine Unterlagen sollten beinhalten: ein persönliches Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, die letzten beiden Schulzeugnisse und mögliche weitere Tätigkeitsnachweise.

04

Willkommen

zu Deinem Bewerbungsgespräch bei uns.

Werde Teil von ZINQ:
Schicke Deine Bewerbungsunterlagen an bewerbung@remove-this.zinq.com oder ruf uns einfach unter +49 209 319270-311 kurz an.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Ansprechpartner

Marius Mann
Leitung Personal

Telefon: +49 209 319270-311
Telefax:  +49 209 319270-313
E-Mail: marius.mann@remove-this.zinq.com

 

Kontakt aufnehmen