timthumb.php

Vorbereitung auf den Endspurt: Überlegungen zur Projektauswahl bzw. -dokumentation

Die Projektdokumentation ist ein weiterer sehr wichtiger Teil um die Abschlussprüfung zur Informatikkauffrau zu bestehen. Dabei muss man sich immer vor Augen halten, dass das Projekt an sich nicht bewertet wird, sondern lediglich die Projektdokumentation. Zu solch einer vollständigen Dokumentation gehören unter anderem:

  • Beschreibung der Ausgangs- und Sollsituation
  • Beschreibung der Durchführung
  • Beschreibung des Projektabschlusses
  • Reflexion und Qualitätssicherung

Fehler und Probleme dürfen und werden sehr wahrscheinlich im Rahmen des Projektes geschehen. Diese müssen dann aber auch dokumentiert, analysiert  und in der Projekdokumentation niedergeschrieben werden.

Themenwahl: Das Abschlussprojekt sollte sowohl kaufmännische als auch IT – spezifische Teilbereiche beinhalten.

Mit der Dokumentation sollte man direkt nach der Genehmigung des Projektes/Themas anfangen. Man sollte genügend Zeit in die Dokumentation investieren, entscheidet sie doch mit den Punkten der Präsentation und Fachgespräch über das Bestehen oder nicht Bestehen der Sbschlussprüfung.

Doch wie fängt man mit einer Projektdokumentation an? Zuerst sollte man sich eine grobe zeitliche sowie inhaltliche Gliederung erstellen und diese dann Stück für Stück aufarbeiten.

 

So, für mich geht´s dann mal fleißig ans raussuchen eines passenden Themas.

Keine Kommentare

Antworten

Voigt & Schweitzer - MachDeinZINQ - www.zinq.com