Hallo liebe Blog-Leser, heute habe ich mal wieder ein spannendes Thema für Euch.
Meine Verbündete auf dem Weg zur ausgebildeten Industriekauffrau, Julia, verbrachte die letzten 2.5 Monate im Servicecenter in Gelsenkirchen. Auch wenn sie hier schon einiges über die Verzinkung gelernt hat, war sie interessiert daran, einmal in die Produktion hineinzuschnuppern, um mit unseren technischen Azubis „mitreden“ zu können und um zu wissen, welche Arbeit sie dort Tag für Tag dort leisten.
Also gesagt, getan: Julia wurde mit Arbeitskleidung ausgestattet und schon war sie mitten drin im Geschehen. Für zwei Tage durfte sie nun die Seiten wechseln und hat allerlei gelernt und Einblicke erhalten.
Um 6 Uhr begann ihr erster Arbeitstag mit einer ausführlichen Führung durch das Werk inklusive Erläuterungen. Hier wurden ihr die einzelnen Verzinkungsprozesse genauestens beschrieben. Danach wurde es dann ernst. Julia durfte mit im Wareneingang anpacken. Zu ihren Aufgaben gehörten das Anlegen von Kunden, das Annehmen von neuen Aufträgen, das Schreiben von Lieferscheinen, die später im Büro ausgeschrieben werden und auch das Transportieren der Ware mithilfe des Gabelstaplers, was ihr besonders viel Spaß gemacht hat.
Am zweiten Tag war sie dann beim Andrahten eingeteilt, wo Julia ihre Muskeln spielen lassen musste ;) Die Arbeit war schweißtreibend, hat ihr aber auch eine Menge Spaß gemacht. Zudem war sie auch an diesem Tag wieder mit beim Wareneingang, um den Jungs dort kräftig unter die Arme zu greifen :)

Insgesamt hat ihr der kleine Ausflug sehr gut gefallen, wie Ihr auch auf den Bildern sehen könnt, und es war eine tolle Erfahrung, die sie jedem kaufmännischen Azubi auch empfehlen würde.

 

Ich verabschiede mich jetzt erst einmal in den Urlaub und dann ist mein 1. Ausbildungsjahr auch schon vorbei…wie die Zeit vergeht :)
Wir lesen uns im 2. Jahr wieder ;)

 

Liebe Grüße, Leonie

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.