Hallo liebe Blog-Leser,

 

Anfang dieser Woche konnte sich das Servicecenter Duisburg durch die bestandene Abschlussprüfung zur Industriekauffrau von Mandy Faltin mit einer hausinternen, frischen Kraft verstärken.

Dank ihrer guten Leistungen war es für Mandy möglich, die IHK-Prüfung  um ein halbes Jahr vorzuziehen, diese konnte sie mit Bravour meistern.

Wie bereits erwähnt bleibt Mandy der ZINQ Familie erhalten und wird ihre Zelte in Duisburg aufschlagen.

 

Herzlichen Glückwunsch wünschen wir und viel Erfolg auf den neuen Wegen!

 

Beste Grüße

Euer Julian

Ho ho ho,

das „Mach dein ZINQ“- Autorenteam wünscht allen Arbeitskollegen und begeisterten Bloglesern eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten, standfesten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Mit besten Grüßen aus Gelsenkirchen

Esra & Julian

Einen großen Applaus für Matthäus Chodolowski.

Mit 253 weiteren Ausbildungsabsolventen wurde Matthäus zum Landesbesten Auszubildenden gekürt.
Der ausgelernte Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik mit dem Schwerpunkt Feuerverzinken machte sich zusammen mit seinen Eltern und Personalleiter Marius Mann auf den Weg nach Köln ,um die mehr als verdiente Ehrung entgegen zu nehmen.

Eine super Leistung !

Wir wünschen Matthäus weiterhin viel Erfolg auf seinem weiteren Werdegang.

Hallo liebe Blog-Leser,

nach erstmaliger Teilnahme am Arichtects Darling Award, überzeugte ZINQ nicht nur die 19-köpfige Jury mit seiner Unternehmensinitiative Planet ZINQ, sondern gewann den ersten Platz in der „Cradle-to-Cradle Challenge“.

„ZINQ besitzt nicht einfach nur Cradle to Cradle-zertifizierte Produkte. Sie gehen den Weg viel weiter als andere. Cradle to Cradle ist Innovation, Qualität und Design. Dies hat ZINQ verinnerlicht. Cradle to Cradle ist fester Teil der Unternehmensphilosophie und –identität“. Mit diesen Worten lobte Prof. Dr. Michael Braungart die ZINQ-Gruppe und überreichte den mehr als verdienten Award an Herrn Michael Rusnarczyk.

Wir gratulieren zum verdienten Sieg und wünschen weiterhin viel Erfolg im weiteren Werdegang.

Liebe Grüße und bis bald

Esra-Lea

Bildquelle: Fotografie ©Roman Thomas

Liebe Blog-Leser,

nach drei erfolgreichen Ausbildungsjahren zum Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik, gratulieren wir den ZINQ-Spitzenabsolventen Matthäus Cholodowski, Florian Dietze, Martin Rose und Tobias Staublitz zur bestandenen Abschlussprüfung mit der Bestnote „1“.

Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister der Stadt Gelsenkirchen Frank Baranowski, überreichte unser geschäftsführender Gesellschafter Lars Baumgürtel im Maritim Hotel die wohl  verdienten Urkunden und „Nr.1 Trophäen“.

Wir gratulieren den Absolventen zu der erfolgreich bestandenen Prüfung und wünschen alles Gute.

Beste Grüße und bis bald

Esra-Lea

Hallo liebe Blog-Leser,

letzte Woche war es mal wieder so weit: 82 Auszubildende aus acht Industrieunternehmen Gelsenkirchens beteiligten sich am 3. Social Day an insgesamt 14 sozialen Projekten an verschiedenen Standorten in der ganzen Stadt.

Das Motto der Akzeptanzoffensive der IHK Nord Westfalen lief unter dem Leitsatz: „Industrie Gemeinsam. Zukunft. Leben.“.

Nach der Eröffnung im Hans-Sachs-Haus durch Stadtrat Dr. Christopher Schmitt brachen die ZINQ-Azubis zu ihren jeweiligen Projekten auf. In zwei Teams zu je vier Personen wurden die Küche der katholischen Kindertageseinrichtung Liebfrauen und der Aufenthaltsraum des Jugendhauses Manus der Manuel Neuer Kids Foundation gestrichen.

 

 

Nachdem diese Aufgaben erfolgreich erledigt waren, wurde zum Abschluss des Tages noch für das leibliche Wohl der Auszubildenden gesorgt. Im Bonni Stadtteilzentrum Hassel gab es ein reichhaltiges Buffet an Gegrilltem, Salaten und sonstigen Beilagen, sodass man den Tag in gemütlicher Runde noch einmal Revue passieren lassen konnte.

Lieben Gruß und bis bald

Julian

Hallo liebe Blog-Leser,

am vergangenen Wochenende wurden unsere neuen Auszubildenden mit einer speziellen Geste in einem besonderen Ambiente im Unternehmen willkommen geheißen.

In Begleitung von Geschäftsführer Andreas Tautz, Personalchef Marius Mann und den Assistenten der Geschäftsentwicklung Frau Stein und Frau Zölzer durften sie das Vorbereitungsspiel des FC Schalke 04 gegen den AFC Florenz in der ZINQ-Loge in der Veltins Arena live miterleben.

Bei Currywurst und kühlen Getränken konnte man sich in entspannter Atmosphäre austauschen und näher kennenlernen.

Der verdiente 3:0 Erfolg der Knappen, nebenbei der höchste Testspielsieg der Vorbereitung, wurde von allen Beteiligten mit Freude zur Kenntnis genommen.

Lieben Gruß und bis bald

Julian

Hallo liebe Blog-Leser,

wie bereits angekündigt dürfen wir vier neue Gesichter bei ZINQ willkommen heißen.

Die angehenden Industriekaufleute Charlotte Große-Schulte, Lisa Riemel, Sky Rothmann und Esra-Lea Siedenbiedel starten ihre berufliche Laufbahn in unserem Unternehmen und werden die Abteilungen in Gelsenkirchen nach besten Kräften unterstützen.

Nach einer kurzen Vorstellrunde im Beisein von Personalleiter Marius Mann konnten die neuen kaufmännischen Azubis bei einer Werksführung ihre ersten Live-Erfahrungen mit dem Verzinkungsprozess am Werk im Gelsenkirchener Hafengebiet sammeln.

Charlotte wird zuerst in der Personalabteilung am Nordring im Einsatz sein, Sky beginnt in Duisburg im Servicecenter und Lisa (Senit) und Esra-Lea (V&S Servicecenter) starten am Werk in Gelsenkirchen.

Viel Erfolg wünschen wir den Neuen und heißen sie im Namen der ganzen ZINQ-Familie herzlich willkommen!

Lieben Gruß und bis bald

Julian

 

Bild (vlnr): Charlotte Große-Schulte, Esra-Lea Siedenbiedel, Lisa Riemel & Sky Rothmann

Hallo liebe Blog-Leser,

Ende Juni konnte die ZINQ-Gruppe einen tollen Erfolg verzeichnen:

bei dem TOP 100 Wettbewerb, der die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstandes auszeichnet, wurde von Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar (u.a. „Quarks“ oder „Wissen vor acht“) die Trophäe als einer der TOP 100 Innovatoren des Jahres 2018 überreicht.

Geschäftsführer Ulrich Henssler nahm die Trophäe als Vertreter von Voigt & Schweitzer im Rahmen des offiziellen Fototermins in Ludwigsburg persönlich von dem Mentor in Empfang.

Ein großer Dank geht an alle Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben!

Lieben Gruß

Julian

 

Bildnachweis: KD Busch / compamedia

Bei strahlendem Sonnenschein fand diesen Sommer im Rahmen des 2. In|DU|strietag wieder das beliebte Drachenbootrennen im Münsteraner Hafengebiet statt.

 

 

 

 

 

 

 

Voigt & Schweitzer nahm mit zwei Mannschaften teil, das eine Team bestand aus Schülern der „Gesamtschule Horst“ und startete unter dem, an den Blog angelehnten, Namen „Mach dein ZINQ“, das andere Team war eine Mischung aus Mitarbeitern verschiedener Abteilungen aus den West-Werken namens „ZINQ ist C2C“.

Ausgerüstet mit einheitlicher Kluft in den königsblauen ZINQ-Farben wussten beide Teams mit Power und Ehrgeiz zu überzeugen, wobei das Schülerteam den sportlichen Erfolg auf seiner Seite hatte (Platz 2). Das ZINQ-Team musste sich leider in den Vorläufen geschlagen geben.

Zusätzlich zu dem Bootrennen waren auch einige Industrieunternehmen vor Ort, um sich der breiten Masse an ihren Ständen zu präsentieren.

Der Tag war ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten, so konnte man sich auch einmal abseits des Schreibtisches mit den Kollegen austauschen und das schöne Wetter genießen.

Lieben Gruß und bis bald

Julian