Logobutton_Voight_u_Schweitzer

Auf die Plätzchen … Fertig … Los!

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Die Adventszeit und die damit verbundenen Weihnachtsvorbereitungen beginnen. Natürlich dürfen in dieser Zeit auch die klassischen Weihnachtsplätzchen nicht fehlen.

Heute möchte ich mit euch eines meiner Lieblingsrezepte teilen.

Zimtsterne:

225g weiche Butter

140g Zucker

2 Eier (Größe M)

2 Eigelb

5 Tropfen Vanillearoma

400g Mehl

1 TL Backpulver

1/2 TL geriebene Muskatnuss

1 Prise Salz

50g fein gehackte Pekanüsse

Zuerst Butter und Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen cremig rühren, dann die zwei Eier und Vanillearoma zugeben. Mehl, Backpulver, Muskatnuss und Salz darüber sieben. Die Pekannüsse zufügen und mit einem Holzlöffel (wahlweise mit den Fingern) unterrühren bis alle Zutaten gut miteinander vermengt sind. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Anschließend den Backofen auf 190°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Für den Zimtüberzug Zucker (1 EL) und Zimt (2 EL) in einem tiefen Teller vermischen. Den Teich so ausrollen, dass er ca. 1 cm dick ist, Sterne ausstechen und oben dünn mit Eigelb bestreichen. Nun jeden Stern einzeln in der Zuckermischung wälzen und mit ausreichendem Abstand auf das vorbereitete Blech setzen.

Die Plätzchen 10-12 Minuten im Ofen goldgelb backen und 5-10 Minuten auf dem Blech ruhen lassen. Danach auskühlen lassen und genießen.

Viel Spaß beim ausprobieren. ;-)

 

Liebe Grüße

Sophie

Keine Kommentare

Antworten

Voigt & Schweitzer - MachDeinZINQ - www.zinq.com